Bücher


Unsere Geschichten durchbrechen gängige Vorstellungen von Gesellschaft und zeigen, was sein könnte. Wie Technik und vor allem künstliche Intelligenz den Alltag verändern. Immer mit einem besonderen Blick auf die Rolle der Frau, denn die Zukunft ist weiblich. Und natürlich bleibt die Zukunft ein Abenteuer, so wie unsere Bücher.

Damit ihr euch leichter zurecht finden können, haben wir unsere Bücher klassischen Science-Fiction Genres zugeordnet. Wie immer greift so eine Zuordnung zu kurz, denn Schubladen sind zu klein für Texte. Daher ist das nur eine Orientierung:

SPACE OPERA: Für die Abenteuerlustigen unter euch, Weltraumsagas mit viel Action und Spannung.

SPACE ROMANCE: Etwas fürs Herz, denn hoffentlich ist die Liebe auch in Zukunft noch von zentraler Bedeutung.

CYBERPUNK / KI: Was kann Technik, was wird sie können und wohin führt uns das? Für die Neugierigen unter euch.

MILITARY SCIENCE-FICTION: Eines der klassischen Sub-Genres der Science-Fiction. Hier geht es um das nicht friedliche Zusammentreffen fremder Kulturen – bisher ein Sub-Genre, das oft kriegsverherrlichend oder kolonialistisch unterwegs war. Doch hier möchten wir einen anderen Akzent setzen und suchen Texte, die zeigen, dass Zusammenfinden auch ohne Gewalt möglich sein kann.

VERGESSENE STERNE: Mit der Reihe „Vergessene Sterne“ geht der Plan9 Verlag auf die Suche nach vergessenen Science-Fiction Texte und macht diese wieder zugänglich. Als Herausgeberin der Reihe fungiert die Plan9 Verlegerin Sandra Thoms, die sich mit dieser Umsetzung einen langgehegten Wunsch erfüllt – und auf viele Begleiter bei ihrer Suche hofft.